Kongressinitiative Münster

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Aktivitäten der KONGRESSINITIATIVE MS

4. Fam-Trip am 26.6.2009

Fam-Trip präsentiert zum ersten Mal "grünes Tagen"

Die Schlagworte "klimafreundlich" und "klimaneutral" bildeten den thematischen Rahmen des vierten Fam-Trips der KONGRESSINITIATIVE MS.

Rund 80 Professoren der Münsteraner Hochschulen und Vertreter aus der Wirtschaft informierten sich auf der vom Kongressbüro bei Münster Marketing organisierten "Probetagung", wie künftige Veranstaltungen und Kongresse verstärkt unter dem Aspekt des "grünen Tagens" nachhaltig durchgeführt werden können.

Dazu gehörte auch, den CO2-Ausstoß möglichst gering zu halten. Vom Verkehrsmanagement der Stadtwerke bereitgestellte AdBlue-Busse, die sich durch ein besonders schadstoffarmes Antriebssystem auszeichnen, brachten die Teilnehmer zu den jeweiligen Veranstaltungsorten. Auch auf den Speisekarten standen nur regionale und saisonale Gerichte.

So kam nach den Berechnungen des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz der gesamte Fam-Trip auf einen CO2-Ausstoß von lediglich 4 t, der zudem durch die Beteiligung des Kongressbüros an einem Klimaschutzprojekt in Brasilien beinahe vollständig kompensiert werden konnte.

Im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Programms stand das "Tagen im Grünen", vorgestellt auf Gut Havichhorst. Hier wurde als Grundstein für den innovativen Service des Kongressbüros eine Sumpfzypresse gepflanzt.

Weitere Möglichkeiten für außergewöhnliche Tagungsorte präsentierten das GOP –Varieté Theater und die Westfälische Reit- und Fahrschule. Eine klassische Variante zeigte das Hotel Kaiserhof, stellvertretend für die Angebote der städtischen Hotels.

zurück