Kongressinitiative Münster

Logo

Lupe

Foto

Lupe

Förderer der KONGRESSINITIATIVE MS

Flughafen Münster/Osnabrück GmbH

Der Münster Osnabrück International Airport gehört mit rund 1,6 Mio. Passagieren zu den 19 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland. Er ist der zentrale Flughafen für das westliche Niedersachsen, für Westfalen und auch für die östlichen Niederlande. Der FMO ist ein „Vollsortimenter“ mit weltweit besten Verbindungen. Neben Flügen zu den großen Drehkreuzflughäfen der unterschiedlichen Airline-Allianzen wie Frankfurt oder München wird ein umfangreiches Touristikangebot rund um das Mittelmeer, die Kanarischen Inseln und das Rote Meer offeriert. Zu den über 20 namhaften Fluggesellschaften, die den FMO anfliegen gehören u.a. Lufthansa, Air Berlin und Sky-Airlines.

Eine wichtige Prämisse für den Erfolg des FMO ist seine hervorragende Infrastruktur, die in den vergangenen Jahren konsequent ausgebaut wurde. Um den FMO fit für die Zukunft zu machen, wurden 2001 ein zweites Terminalgebäude und 2007 ein neues Luftfrachtterminal erstellt. Seit 2011 gibt es einen direkten Autobahnzubringer zur A1.

Als Förderer der KONGRESSINITIATIVE MS bietet der FMO nicht nur einen attraktiven Ziel- oder Startpunkt für Reisen. Die Kombination aus familiärer Atmosphäre und dem internationalen Flair eines modernen Verkehrsflughafens macht den FMO zudem auch als Veranstaltungsplattform für Konferenzen, Kongresse, Seminare oder Produktpräsentationen attraktiv und verleiht jeder Veranstaltung eine ganz besondere Note.

Fünf moderne Konferenzräume und diverse Veranstaltungsmöglichkeiten im Terminal des Flughafens stehen dazu zur Verfügung. Als Förderer der KONGRESSINITIATIVE MS ist der FMO somit eine Alternative und zudem Partner für Veranstaltungen ganz besonderer Art.

Weitere Informationen: