Kongressinitiative Münster

Logo

Lupe

Förderer der KONGRESSINITIATIVE MS

IHK Nord Westfalen

"Wir machen uns stark für Nord-Westfalen!"

Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen ist die siebtgrößte IHK Deutschlands. Sie vertritt das Gesamtinteresse von 120.000 Mitgliedsunternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region gegenüber Politik und Verwaltung. Dafür arbeiten 4.000 ehrenamtlich engagierte Unternehmer und Fachkräfte aus den Mitgliedsunternehmen mit rund 170 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen.

Die IHK Nord Westfalen ist eine Selbstverwaltungseinrichtung, mit der die regionale Wirtschaft Aufgaben in eigener Regie erledigt, die der Staat ihr übertragen hat. So betreut sie zum Beispiel mehr als 25.000 Ausbildungsverhältnisse in etwa 140 Lehrberufen bei etwa 6.500 Ausbildungsbetrieben. Jährlich stellt sie fast 40.000 Ursprungszeugnisse für die Außenwirtschaft aus. Zugleich ist die IHK Nord Westfalen ein serviceorientierter Dienstleister, der über die staatlichen Aufgaben hinaus Unternehmen dabei hilft, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern.

Zentrales Ziel der IHK Nord Westfalen ist die bestmögliche wirtschaftliche Entwicklung der Region. Aus diesem Grund setzt sie sich auch für die Stärkung des Tagungs- und Kongressstandortes Münster ein. Die KONGRESSINITIATIVE MS ist aus Sicht der IHK ein aktiver Beitrag zur Förderung der regionalen Wirtschaft. Denn insbesondere Handel und Gastronomie in Münster und im Münsterland, aber auch viele weitere Branchen in der Region profitieren von einem starken Tagungs- und Kongressstandort Münster.

Weitere Informationen: