Kongressinitiative Münster

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Foto

Lupe

Münster und das Münsterland

Kongresse in der lebenswertesten Stadt der Welt

Münster ist die „Lebenswerteste Stadt der Welt“, das weiß auch die UNESCO und zeichnet Münster mit dem LivCom Award 2004 aus. Zudem ist die Westfalenmetropole „Klimahauptstadt“ Deutschlands und erhält zuletzt Gold im Rahmen des europäischen Wettbewerbs „Entente Florale“. Das wussten Sie noch nicht? Dann wird es wirklich höchste Zeit, dass Sie sich persönlich von den sehenswerten Vorzügen Münsters überzeugen.


Münster und das Münsterland sind näher dran

Gerade mal 25 Minuten sind es mit dem Airport Shuttle vom internationalen Flughafen Münster Osnabrück bis in die Innenstadt. Eine Anreise per Bahn ist Dank der guten Anbindung an die ICE- und IC-Strecken schnell und leicht. Und die Autobahnen A1 und A43 führen direkt nach Münster. Egal von wo und womit Sie anreisen: Münster und das Münsterland bleiben nah.


Kongresse, an die man sich gern erinnert

Weltoffen und dynamisch ist Münster täglich Standort nationaler und internationaler Tagungen, Seminare und Kongresse. Dass Ihr Kongress erfolgreich wird, garantieren über 60 Hotels sowie zahlreiche weitere Tagungsmöglichkeiten. Sie bieten sowohl Platz für kleinere Gruppen als auch für Großveranstaltungen mit bis zu 4.000 Teilnehmern.

Unsere außergewöhnlichen Tagungsorte runden das vielfältige Angebot ab: Haben Sie schon einmal in einer ehemaligen Kapelle getagt? Oder im Elefantenhaus des Münsteraner Allwetterzoos? Wir haben viele Ideen – überzeugen Sie sich selbst, wir beraten Sie gerne!

Hotellerie in Münster: Vielfalt  und Qualität

Hätten Sie gedacht, dass der Kongressstandort Münster mit über 1.000 Vier-Sterne Zimmern aufwarten kann? Angefangen von den traditionellen, familiengeführten Hotels bis hin zu namhaften Hotelketten und Designhotels mit außergewöhnlichem Interieur: Die Hoteliers in Münster empfangen leidenschaftlich gerne Ihre Gäste. Über 60 Hotels in Münster und zahlreiche weitere Hotelbetriebe im Münsterland offerieren ein anspruchsvolles, vielfältiges und serviceorientiertes Angebot.

Das Kongressbüro Münster Marketing hat über ein Buchungssystem den Zugriff auf alle Hotels in Münster und im gesamten Münsterland. Wir prüfen Ihre Wunschtermine und buchen Ihre Hotelübernachtungen – schnell und kostenfrei. Dadurch sparen Sie Zeit und können sich ganz auf Ihre Veranstaltung konzentrieren. Nutzen Sie unser fachliches „Know-how“ und unsere Verbindungen.

Mit dem Kongressbüro Münster Marketing bietet Ihnen die KONGRESSINITIATIVE MS den idealen Ansprechpartner.

Münsters schöne Seiten: Rahmen- und Begleitprogramm


Nach der Tagung können Sie Münster und das Münsterland genießen. Ein Streifzug durch die historische Altstadt gehört ebenso dazu wie ein Besuch im mächtigen St. Paulus-Dom. In dessen Schatten findet auf dem Domplatz zweimal wöchentlich der Wochenmarkt statt. Mit Erbdrostenhof und Schloss präsentieren sich nur zwei von vielen prunkvollen Vertretern barocker Baukunst zentral in der Stadt. Doch nicht nur tagsüber bietet Münster mehr als Sie erwarten. Abends spielt Münster mit einem abwechslungsreichen Kultur- und Gastronomieangebot weitere Stärken aus. Sie ahnen es vielleicht – einem tollen Rahmenprogramm steht nichts im Wege.

Mehr als 30 Museen zählt man in Münster – darunter europaweit einmalig das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster. Im Herbst 2014 wurde nach 5-jähriger Bauzeit das LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz neu eröffnet. Zudem finden sich dank der alle 10 Jahre stattfindenden „Skulpturprojekte“ dutzende moderner Werke von Künstlern wie Claes Oldenburg, Richard Serra oder Thomas Schütte im ganzen Stadtgebiet verteilt.

Ob zu Fuß oder mit dem Rad - wir organisieren Ihr Rahmenprogramm auch bis ins Münsterland hinein. Eine geführte Radwanderung auf dem mehr als 4.000 km umfassenden Radwegenetz führt Ihre Kongressteilnehmer schnell zu den historischen Sehenswürdigkeiten des Münsterlandes – wie z.B. zu Schloss Nordkirchen - dem „Westfälischen Versailles“ - oder zu den zahlreichen anderen Wasserschlössern und Herrensitzen nahe Münster.

Wer es sportlich mag, nimmt sein Golf-Equipment mit und entspannt „Schlag auf Schlag“ auf einem der 24 nahe gelegenen Golfplätze. Wassersportfreunde mieten sich ein Kanu und lassen sich damit auf der Werse treiben oder segeln eine Runde auf dem Aasee. Und wem das nicht reicht, der kann auf Münsters Grüngürtel „der Promenade“ joggen, wandern oder Fahrrad fahren.

Abends lockt Kulturfreunde die Theaterszene:  – das Boulevard Münster oder das GOP Varieté, das Theater Münster oder das Wolfgang Borchert Theater; von Unterhaltung bis Oper – das Angebot ist groß.
Wem nach dem Kulturellen noch der Sinn nach Geselligem steht, der kann tief in Münsters Nachtleben eintauchen. Jazz am Hafen, loungige Clubs in der Innenstadt, Traditionsgasthäuser im Kiepenkerl-Viertel – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sie sollten also die Uhr gut im Auge behalten …